Home / Allgemein / 3. IGS Helpsen Schachmasters – Titel knapp verteidigt

 

Zum Abschluss des 1. Halbjahres fand neben dem Sportfest in der Turnhalle auch ein Sportfest am Brett  – am Schachbrett – statt. Das IGS Helpsen Schachmasters erlebte seine dritte Auflage und mehr als die Hälfte aller Klassen unserer Schule – nämlich 16 –  hatten eine Mannschaft zur Teilnahme entsandt! Rekord!

Je vier Schüler pro Klasse traten in 7 Runden gegeneinander an, um die beste Schachklasse der Schule zu ermitteln. Hierbei spielte es keine Rolle, ob die Gegner jünger, älter oder gleichalt waren. So hat sich mancher Acht- oder Neuntklässler über die Spielstärke von den „Kleinen“ gewundert und musste die eine oder andere Niederlage einstecken.

Das sportlich-faire Miteinander stand dabei jedoch immer im Vordergrund. Streng nach dem Motto: „Fair geht vor.“ Die Erfahreneren Spieler zeigten sich bei kleineren Regelverstößen großherzig und wiesen die Neulinge freundlich darauf hin. So konnten alle in ihren sieben Partien viel Erfahrung sammeln. Ihre hinzugewonnenen Kompetenzen können alle Spieler spätestens bei dem Einzelturnier zum Schuljahresabschluss im Sommer wieder einbringen.

Nachdem es über viele Runden ein knappes Rennen zwischen zwei Klassen gab, konnte die 8.2 schlussendlich ihren Titel verteidigen. Zweiter wurde die 9.2, Dritter die 7.5. Alle drei Klassen dürfen den Wanderpokal für dieses Schuljahr in ihrer Klasse ausstellen. Urkunden gab es für alle Teilnehmer.

Mark Schott

 

 

 

Beitragsarchiv

 
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit der Anmeldung verstehen Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung und dem Empfang vom Newsletter einverstanden. Dies kann jederzeit widerrufen werden.

 

Termine

  • Keine Termine