Home / Sport / Helpsen Huskies

 

Auf Initiative mehrerer Schüler, vor allem des Schülersprechers Robin B, Jahrgang 10, gründete sich im Oktober 2017 unsere Basketballgruppe „Helpsen Huskies“.

Während im Oktober die Trainingseinheiten  zunächst in den Mittagspausen, nach Absprache und unter Berücksichtigung der Stundepläne der Schülerrinnen und Schüler stattfanden, wurde zum zweiten Halbjahr (ab Februar) ein Neigungskurs Basketball eingerichtet. Dieser ist nunmehr gleichzeitig Trainingszeit für Spieler der Schulmannschaft. Auch das Logo entwarf Robin selbstständig. Inspiriert wurde er von seinem Haustier Husky „Neo“. Husky Attribute passen dabei gut zu den Eigenschaften der Mannschaft: Sowohl als Einzelgänger als auch in der Gruppe ausdauernd, effizient arbeitend, freundlich, konzentrierte „Rudeltiere“.

Derzeitig sind ca. 22 regelmäßig aktive Spieler aus den Jahrgängen 9 und 10 in der Mannschaft, die Tendenz ist steigend. Perspektivisch ist eine Ausweitung des Projekts auch auf Jahrgänge 7 und 8 geplant.

Am 16.01. war „Hemd-und-Krawatte-Tag“ für die Spieler, da es am 17.01. zum Bezirksentscheid des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ Basketball-Jungen ging.

Trainer der Mannschaft ist der Sport- und Englischlehrer Marco Leszczynski, welcher selbst leidenschaftlicher Basketballer ist. Zur Förderung talentierter Schülerinnen und Schüler findet die Basketballgruppe in enger Kooperation mit dem TV Bergkrug statt.

Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, der Sparkasse Schaumburg und dem Förderverein der IGS Helpsen.

 

Beitragsarchiv