Home / Jahrgang 10 / Seminar zur Demokratieförderung an der HVHS Loccum

 

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 13 – 15 Jahren (Jahrgänge 7-9)

Lügenpresse!? Produzieren Medien „Wahrheiten“?

Was dich erwartet

Unternimm mit uns eine Gedankenreise hinter die „Kulissen“: Nachrichten werden gezielt produziert – welches Agenda-Setting führt zur Manipulation? Wie deckt man einen Hoax oder eine Kampagne auf? Und warum sind gute Nachrichten – einfach so – uninteressant? Fehlt ihnen vielleicht nur die Emotionalität?

Was bedeutet: Im Krieg stirbt zuerst die Wahrheit? Wir wollen mit Personen aus Politik und Journalismus sprechen, wie sie ihre Meinung zu uns bringen, wie sie selbst die Meinungsbildung beeinflussen. Diskutier mit uns, welche Macht den Worten in der Öffentlichkeit heute innewohnt und plane im zweiten Teil der Veranstaltung deine eigene Pressekampagne.

  1. Teil

Die Medien sollen die „Vierte Macht“ in einer Demokratie sein. Das Heraufziehen von Diktaturen lässt sich – immer noch – zuverlässig an Einschränkungen der Pressefreiheit ablesen.

Aber halt: Ist das wahr, weil es hier geschrieben steht?

Was bedeutet Information für uns in Zeiten alternativer Fakten und fake News? Wenig? Weil wir niemandem mehr trauen können und wollen – außer den Infos, die sowieso zu unserer Meinung passen? Oder bedeuten uns Informationen viel? Weil Medien das gesellschaftsbindende Netz sind, ohne das es nur Individuen gäbe?

Haben Massenmedien und die darüber verbreiteten Informationen heute überhaupt noch einen (Informations-)Wert, wenn doch die Schnelligkeit der Information entscheidend ist und die Nachricht über Twitter, Facebook oder WhatsApp viel schneller bei uns ist, als wenn wir sie am Abend in den Fernsehnachrichten empfangen oder am nächsten Tag in der Zeitung lesen können?

  1. Teil

Die Teilnehmenden produzieren ihre eigenen Nachrichten. Was ist für dich wichtig, was soll mit einer Publikation erreicht werden. Wo wird entsprechend publiziert? Im der Zeitung? In sozialen Netzwerken?

Der zweite Teil wird in Kooperation mit einer Lokalzeitung durchgeführt.

Voraussetzungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind Interesse an Kommunikation und dem Spiel mit der Wahrheit. Lust auf historische Streifzüge und das Formulieren von Nachrichten. Ein wenig detektivischer Spürsinn kann nicht schaden.

Zeitraum: 04. – 06.04.2018 Beginn: 10 Uhr Ende: 15 Uhr

 

Kosten: 60 Euro /Person /pauschal

Tagungsort:

Evangelische Heimvolkshochschule Loccum e.V.
Hormannshausen 6-8
31547 Rehburg-Loccum

Telefon 05766 – 96 09-0
Fax 05766 – 96 09 44
www.hvhs-loccum.de

Anmeldung bis zum 28.02.2018 möglich!

 

Beitragsarchiv

 
 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

 

Die nächsten Veranstaltungen