Home / Jahrgang 8 / WPK-Wahlen Jahrgang 8

 

Wahlpflichtbereich der Jahrgänge 9 und 10
für die Schuljahre 2017/18 und 2018/19

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte des 8. Jahrgangs,

wir sind mit unserem Wahlpflichtmodell bemüht, ein breites Spektrum an Bildungsangeboten sicherzustellen. Hierzu haben die einzelnen Fachbereiche aussagekräftige Angebotsflyer erstellt. Diese sollen den Schülerinnen und Schülern helfen, sich für die Kurse entsprechend ihrer Interessen und Neigungen zu entscheiden und somit die „richtige Wahl“ in Teilbereichen ihrer Schullaufbahn zu treffen. Auf unserer Homepage www.igs-helpsen.de können Sie die jeweiligen Flyer mit entsprechenden Inhalten und Voraussetzungen einsehen. Zusätzlich können sich die Schüler und Schülerinnen an Stellwänden in der Schule über das Kursangebot informieren.

Schüler und Schülerinnen, die in der 6. Klasse eine zweite Fremdsprache (Französisch) gewählt haben, müssen diese verpflichtend 4-stündig bis Klasse 10 fortsetzen. Sie wählen demnach nur den Wahlpflichtkurs Französisch. Ein Einstieg ab Klasse 9 ist nicht mehr möglich.

Alle anderen Schüler und Schülerinnen nehmen an zwei Wahlpflichtkursen teil. Die Wahlpflichtkurse finden 2-stündig in zwei Blöcken zeitgleich mit den Kursen der 2. Fremdsprache statt. Die Schüler und Schülerinnen wählen hierzu aus folgendem Angebot:

Wahlpflichtkurs

Gesellschaftslehre
Gesellschaftslehre II – Schülerzeitung
Informationstechnische Grundbildung I (Einsteiger)
Informationstechnische Grundbildung II (Fortgeschritten)
Kunst
Musik
Sport (50% Praxis und 50% Theorie)
AWT ─ Technik
AWT ─ Haushalt (Kochen)
Naturwissenschaften

Bei der Entscheidung für die Kurse sollten die Neigungen und Fähigkeiten für die gewählten Fächer berücksichtigt werden, da die Kurse für 2 Jahre, d.h. bis Ende der 10. Klasse gewählt werden. Die Noten im Wahlpflichtkurs sind relevant für den bevorstehenden Schulabschluss. Eine schlechte Bewertung in einem Nebenfach kann durch einen Wahlpflichtkurs ausgeglichen werden.

Die Wahl erfolgt per Onlinemodul. Dafür geben Sie die auf dem ausgeteilten Zettel stehende Webadresse in der Adresszeile des Browsers ein und anschließend den individuellen Wahlcode. Informationen über die Kurse erhalten Sie, indem Sie im Wahlmodul mit der Maus über das jeweilige Kursangebot fahren. Bitte geben Sie in jedem Block einen Erst-, Zweit- sowie Drittwunsch an und beenden Sie die Wahl mit „Wahl abschicken“.

Schüler und Schülerinnen, die Französisch fortsetzen, müssen „pro Forma“ dennoch in beiden Blöcken einen beliebigen Zweit- bzw. Drittwunsch angeben, da ansonsten die Wahl nicht abgeschickt bzw. diese nicht abgeschlossen werden kann.
Nach Beendigung der Wahl ist der Wahlcode ungültig und die Wahl kann nicht mehr geändert oder wiederholt werden.

Die Wahlfrist endet am 26.05.2017 Schüler, die nicht von zu Hause aus wählen können, wird die Möglichkeit eingeräumt, in der Schule am Arbeitsplatz vor dem Sekretariat zu wählen. Ggf. werden Schüler und Schülerinnen, die nicht rechtzeitig ihre Wahl vorgenommen haben, einem beliebigen Wahlpflichtkurs zugeteilt.
Je nach Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler ist es möglich, dass Kurse aufgrund geringer Nachfrage leider nicht angeboten werden können. Natürlich versuchen wir unser Möglichstes, um die jeweiligen Kurswünsche zu berücksichtigen!

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Rückantwortbogen versichern Sie uns, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Wahlangebote gesichtet haben und mit der Wahl Ihres Kindes einverstanden sind. Abgabe bis spätestens 29.05.2017 (siehe Wahlfrist).

Mit freundlichem Gruß

N. Buddenbohm
Jahrgangsleitung

 

Beitragsarchiv

 
 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

 

Die nächsten Veranstaltungen