Home / Geschlechtsspezifische Arbeit

 

Geschlechtsspezifische Mädchen- und Jungenarbeit

Die gendergerechte Arbeit mit Jugendlichen sehen wir nach wie vor als einen wichtigen Beitrag in der Begleitung der SchülerInnen. Jungen und Mädchen erleben

aus ihrer Sozialisation heraus unterschiedliche Zugänge zur Gesellschaft. Gerade im Hinblick auf das Hineinwachsen in die spätere Berufswelt erscheint es uns wichtig, Rollenbilder und Geschlechtszuschreibungen zu überprüfen und SchülerInnen unterschiedliche Lebens- und Verhaltensweisen aufzuzeigen. Die Schulsozialarbeit berücksichtigt dies in ihren verschiedenen Arbeitsfeldern und bietet darüber hinaus jeweils einen Mädchen- und einen Jungen-Neigungskurs an, die insbesondere das Thema „Lebens- und Berufsplanung“ zum Inhalt haben.

 
 

Beitragsarchiv

 
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

 

Termine

  • Keine Termine