Home / SBO-Verfahren

 

„Stärken feststellen“ – ein besonderes Angebot
des Beratungs- und Förderzentrums (BFZ) der BBS Stadthagen
im Rahmen der Schulischen BerufsOrientierung in Schaumburg (SBO)

– Informationen in Anlehnung an den „Elternbrief der BBS Stadthagen“ –

Im Anschluss an die Schulzeit den „richtigen Beruf“,  zu finden, ist für viele Schülerinnen und Schüler gar nicht so einfach.
Dabei ist es gerade für ein befriedigendes und erfolgreiches Berufsleben von erheblicher Bedeutung, für sich selbst zu klären, in welchem Berufsfeld man gut aufgehoben ist.
Die Interessen Ihres Kindes, der Schulabschluss und die Zeugnisnoten sind für die berufliche Orientierung nach wie vor von großer Bedeutung.

Darüber hinaus geben die persönlichen Stärken, die in jedem Menschen in der einen oder anderen Weise gegeben sind, eine noch größere Sicherheit für berufliche Orientierung. Sie spielen eine entscheidende Rolle für den beruflichen Erfolg. Diese persönli- chen Stärken, die den Menschen prägen, sind oftmals gar nicht bekannt.

Im Rahmen der schulischen Berufsorientierung bietet das Beratungs- und Förderzentrum der BBS Stadthagen ein „Verfahren zur Feststellung der persönlichen Stärken“ an. Durch das im Anschluss erstellte persönliche Stärkeprofil können passgenaue Empfehlungen für eine berufliche Ausbildung, für ein Betriebspraktikum oder für die geeignete Schulform gegeben werden, deren Anforderungen dem Stärkeprofil entsprechen.

Mit der derzeitigen Schule Ihres Kindes wird die Teilnahme an der schulischen Berufsorientierung Schaumburg geplant, um ein persönliches Stärkeprofil zu erstellen. Dieses Stärkeprofil soll für Sie und Ihr Kind, aber auch für die berufsorientierten Berater
z. B. an unserer Schule, ein zusätzliches Mittel sein, zielgerichtet berufliche Vorstellungen zu entwickeln und individuelle weiterführende optimale Berufswegeplanungen durchzuführen.

Darüber hinaus werden durch das persönliche Stärkeprofil Bestätigung und Erfolgserlebnisse vermittelt, wodurch die positive innere Wertestruktur Ihres Kindes gefördert bzw. entwickelt wird.

Auf insgesamt fünf Stationen kann Ihr Kind für sich selbst in Erfahrung bringen, was ihm / ihr besonders liegt und vielleicht sogar Neues und Interessantes über sich selbst erfahren.

Ablauf und Organisation zur Ermittlung des Stärkeprofils:

Die Stationen beinhalten kleine Aufgaben in folgenden Bereichen:

  • Sprache und Ausdrucksfähigkeit
  • Logik und Kombinatorik
  • Grobmotorik und Feinmotorik
  • Räumliches Sehen
  • Musikalität und Rhythmik

Geschulte Personen werden Ihr Kind in und durch die Stationen begleiten. Die Zeitdauer beträgt insgesamt ca. 2 Stunden.
Am Ende wird ihr Kind in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, wo Stärken wahrgenommen wurden und welche Berufsfelder hieraus von besonderem Interesse sein könnten. Ihrem Kind wird das Stärkeprofil auch schriftlich ausgehändigt, was später den Bewerbungen für die Berufsausbildung und für berufliche Schulen beigefügt werden kann. Sie und Ihr Kind können auf Wunsch auch weitergehende Beratung in unserer Berufsbildenden Schule in Anspruch nehmen.

Für Sie bzw. für Ihr Kind entsteht eine Teilnehmergebühr von 8,00 €. Diese von der Schule Ihres Kindes eingesammelt.

Genaueres zum Zeitpunkt und zur Organisation erfahren Sie stets zeitnah über den Klassenlehrer bzw. die Klassenlehrerin.

Wichtig für Sie: Ohne Ihr Einverständnis werden keine Ergebnisse und Informationen aus dem Verfahren weitergeben.

 

 

Kursinformation

 

Share This

 

Beitragsarchiv

 
 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

 

Die nächsten Veranstaltungen

  • 29 Jan

    Minimeisterschaften 2018

    Auch in diesem Jahr führt der TV Bergkrug in Kooperation mit der Grundschule Nienstädt und der IGS Helpsen die Minimeisterschaften im Tischtennis durch. Die Veranstaltung…

     
  • 14 Feb

    one billion rising

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, bereits in 4 Wochen findet nun zum zweiten Mal ONE BILLION RISING in Schaumburg statt. Die Veranstalterinnen würden sich über eine…

     
  • 06 Sep

    Berufs- und Studieninformationstag 2018

    Nachdem der Berufs- und Studieninformationstag 2017 erfolgreich und mit vielen positiven Rückmeldungen stattgefunden hat, wird dieses Format auch in 2018 erneut angeboten.