Home / Allgemein / Traumziel: Schillathöhle in Hessisch Oldendorf, Kl. 6.5

 

Das Thema der diesjährigen Projektwoche lautete „Traumziele vor unserer Haustür“!

Das erste Traumziel war der Besuch der Schillathöhle in Hessisch Oldendorf. Die Schillathöhle ist eine Höhle 40 Meter unter der Erde, in der man wunderschöne Tropfsteingebilde sehen kann. Ein Höhlenführer hat uns durch den Schaubereich geführt, der auch Fossilien aus dem nahegelegenen Steinbruch zeigt. Wir mussten uns warm anziehen, weil die Temperatur in der Tiefe nur 8 Grad beträgt. Der Bergmannsgruß in Höhlen lautet übrigens „Glück auf“, auch weil man bei gefährlichen Höhlengängen etwas Glück gebrauchen kann, wenn man mit dem Förderkorb oder der Grubenbahn ein- und ausfährt. Wir haben den Hin- und Rückweg natürlich mit einem hochmodernen Fahrstuhl angetreten. Dieser hat eine gläserne Innenwand, sodass wir in sekundenschnelle viele Millionen Jahre Erdgeschichte an uns vorbeiziehen sahen. Neben der Führung haben wir auch einen 3-d-Film über die benachbarte Riesenberghöhle gesehen. Am nächsten Tag haben wir die Erlebnisse mithilfe unserer IPads für den Präsentationsnachmittag aufbereitet und dafür spannende Keynote-Präsentationen erstellt. Außerdem haben wir im Klassenraum farbige Mineralien, glänzende Edelsteine und sogar echte Fossilien, wie Ammoniten oder die seltene Wasserlilie ausgestellt.

Glück auf!

Klasse 6.5

 

Beitragsarchiv

 
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter


 

Termine