Home / Allgemein / Waldwanderung zum Idaturm, Kl. 6.5

 

Im Laufe der Projektwoche haben wir ein „Traumziel vor der Haustür“ entdeckt: der Idaturm in Bückeburg auf dem Harrlberg.

Nach einer kurzen Zugfahrt führte uns der Spaziergang zunächst durch die Stadt, bis wir am Freibad den Waldweg einschlugen: Vogelgezwitscher und raschelndes Laub statt Straßenlärm. Die Natur hielten wir fotografisch mit unseren Ipads fest und sammelten außerdem fleißig Blätter, Eicheln, Tannenzapfen und Co. Damit verging der Aufstieg viel schneller als gedacht und plötzlich tauchte im Grün des Waldes der fast 30 Meter hohe Idaturm auf. Dort wurden wir von der Bäckerei Achter mit Brötchen und Süßigkeiten überrascht, um uns für den Aufstieg zu belohnen und den Rückweg zu stärken! Einige von uns haben die 128 Stufen der Wendeltreppe im Turm sogar mehrmals erklommen und die Aussicht von oben ist wirklich traumhaft. Auf dem Rückweg durch den Wald haben wir eine kleine Nebenstrecke eingeschlagen. An einem sehr steilen Stück kamen wir nur mühsam den schrägen Abhang hinunter, doch als Klasse haben wir Teamgeist bewiesen und uns gegenseitig geholfen, sodass alle sicher nach Hause kamen.

In der Schule haben wir mit unseren gesammelten Naturprodukten informative Plakate  gestaltet und somit am Präsentationsnachmittag über die heimischen Baumarten informiert!

Kl. 6.5

 

Beitragsarchiv

 
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter


 

Termine

  • Keine Termine