Home / Allgemein / Tischtennis-Sportabzeichen

 

Fünf Tischtennis-Neigungskursler erreichen 3-Sterne-Sportabzeichen
Außerdem erhielten im Turnierverlauf auch einige anwesende Teilnehmer des Tischtennis-Neigungs-kurses als erfolgreiche Absolventen des Tischtennis-Sportabzeichens und/oder Sieger des kursinternen Turniers ihre Abzeichen und Urkunden.

Das mit 3 Sternen ausgezeichnete TT-Sportabzeichen absolvierten letztlich Julian Laurin K., Leon H.-H., Max D., Cedric-Luca A. und Jonas D., die von den anfänglich mehr als zehn dafür angemeldeten Schülern auch das größte Durchhaltevermögen bei den manchmal doch recht anspruchsvollen Übungsaufgaben bewiesen. Zwei der erfolgreichen Schüler nutzten gar noch am letzten Kurstag im Halbjahr die Möglichkeit, die bis dahin für sie schwierigste, noch offene Übung zu schaffen und die für den Erhalt des Abzeichens erforderlichen Aufgaben zu vervollständigen. Bei dem vom Deutschen Tischtennis Bund entwickelten Sportabzeichen, das mittlerweile als Teildisziplin für das allgemeine Sportabzeichen des olympischen Sportbundes anerkannt ist, sind sechs verschiedene Übungsaufgaben bestmöglich zu erfüllen und dabei ein, zwei oder maximal drei Sterne erreichbar.
Das neben verschiedenen tischtennisspezifischen Aufbauten und Übungen zusätzlich im Halbjahr ausgespielte, interne Kursturnier konnte Julian Laurin K. im Finale gegen Danija D. für sich entscheiden. Im Spiel um Rang drei ging Max D. als erfolgreicher Sieger hervor.

 

Beitragsarchiv

 
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

 

Termine

  • Keine Termine